Ausgabe 04/16 -

Raiffeisen Offener Pensionsfonds weiterhin auf Wachstumskurs

Ende Juni 2016 sind mehr als 29.200 Südtiroler in den Raiffeisen Pensionsfonds eingeschrieben. Das verwaltete Vermögen ist auf über 470 Mio. Euro angewachsen. Die Ergebnisse spiegeln die Entwicklung der europäischen Finanzmärkte wider.

Seit Jahresanfang haben an den europäischen Finanzmärkten vor allem die Aktienkurse eine Tal- und Bergfahrt hinter sich. Die schleppende Erholung der Wirtschaft trotz Liquiditätsüberschuss hat die Märkte verun­sichert. Hinzu kam die Brexit-Abstimmung, für die ein sehr knappes Ergebnis erwartet wurde und deren unerwarteter Ausgang für schwache Aktienmärkte gesorgt hat. Die sogenannten „sicheren Häfen“, darunter die Staatsanleihen der Euro-Kernländer, konnten hingegen vom Brexit profitieren.

Obligationen erzielen gute Ergebnisse

Die Linie „Safe“, welche ausschließlich in ­Anleihen investiert, weist eine Performance von 3,81 % aus. Die Linie „Activity“, deren Aktien­quote bei 25 % liegt, konnte um 1,18 % zulegen. Die Linie „Dynamic“, mit einer Aktienquote von 65 %, weist in Folge der Brexit-Thematik aktuell ein Minus von 3,03 % auf.

Grafik zur steigenden Anzahl der Südtiroler/innen im Raiffeisen Pensionsfond

Mitgliederanzahl steigt weiter

„Mehr als 2.500 Südtiroler haben sich ­heuer bereits in den Raiffeisen Pensionsfonds ­eingeschrieben. Das zeigt uns, dass die Süd­tiroler dem Raiffeisen Pensionsfonds vertrauen und erkennen, wie wichtig und vorteilhaft private Zusatzvorsorge ist“, sagt Roman Jablonsky, Mitglied der Geschäfts­leitung der Raiffeisen Landesbank Südtirol. ­Damit ist der Raiffeisen Pensionsfonds in den ersten sechs Monaten des Jahres erheblich ­stärker gewachsen als die meisten Pensionsfonds in Italien. Ende Juni 2016 zählte der ­Raiffeisen Pensionsfonds mehr als 29.200 ­eingeschriebene Südtirolerinnen und Südtiroler.

Vermögen stark gewachsen

Das verwaltete Vermögen des Raiffeisen Pensions­fonds ist im ersten Halbjahr 2016 um über 30 Mio. Euro (+7 %) angestiegen. Damit liegt das verwaltete Vermögen des Raiffeisen Pensions­fonds bei über 470 Mio. Euro.

Raiffeisen Offener Pensionsfonds

Der Raiffeisen Pensionsfonds bietet den Aufbau ­eines zusätzlichen Standbeins neben der gesetz­lichen Rente zur Sicherung des Lebensstandards im Ruhestand. Je nach Risikobereitschaft kann ­zwischen drei Investitionslinien gewählt werden. Steuerliche Vorteile und flexible Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten erleichtern den Vermögensaufbau. Es ist auch möglich, für die eigenen Kinder und/oder zu Lasten lebende Familienmitglieder einzuzahlen. Das Kapital des Raiffeisen Pensionsfonds kann zum Schutz der Angehörigen im Todesfall des Einzahlers zweckgebunden werden. Wer mindestens acht Jahre in den Raiffeisen Pensionsfonds eingezahlt hat, kann das Südtiroler Bausparen nutzen.

 

Mehr dazu unter: www.raiffeisenpensionsfonds.it