Ausgabe 05/20 -

Lebensräume brauchen Sicherheit – neue Garantie „Naturkatastrophen“

Das eigene Zuhause, ob Wohnung oder Haus, ist der Lebensraum und Rückzugsort, zu dem wir eine enge Bindung haben und der auch einen erheblichen materiellen Wert hat. Wetterereignisse oder Defekte können auf einen Schlag große Schäden anrichten, die schnell teuer werden.

Foto: ptnphotof – stock.adobe.com

Absicherung von Gebäude und Einrichtung

Die richtige Absicherung der eigenen vier Wände schützt vor finanziellen Schäden. Die Gebäudeversicherung deckt das Wohnhaus und die damit fest verbundenen Gebäudeteile wie Türen oder Fenster unter anderem bei Brand-, Wasser- und Sturm- schäden ab. Das eigene Heim besteht aber nicht nur aus der Gebäudehülle, denn alles, was sich im Gebäude befindet, zählt zum sogenannten Hausrat. „Gerade dieser Wert wird häufig unterschätzt“, erklärt Sara Zelger, Beraterin im Raiffeisen Versicherungs­dienst und ergänzt: „Eine Hausratversicherung sichert diesen Posten ab, während eine Diebstahlversicherung vor Einbruchschäden an Fenstern und Türen schützt und den Wert entwendeter Gegenstände abdeckt“.

Neue Gefahren durch Naturereignisse

Wetterextreme wie Hitzewellen, Dürren, Überschwemmungen oder Stürme haben, bedingt durch den Klimawandel, auch in unseren Breiten in den letzten Jahren zugenommen. Gut in Erinnerung sind noch das Sturmtief Vaia vor zwei Jahren, das große Schäden in den heimischen Wäldern hinterließ sowie das Wetterchaos Ende August mit Überschwemmungen und Erdrutschen. Naturereignisse solchen Ausmaßes können alle betreffen, vor allem aber treffen sie Haus- und Wohnungseigentümer.

Soforthilfe für Raiffeisen-Versicherte

Trifft der Ernstfall solcher Naturereignisse ein, können Raiffeisen-Versicherte auf eine neue Soforthilfe zählen, um rasch und unkompliziert die notwendigen Sanierungen in die Wege zu leiten. Der Absicherungsumfang aller Raiffeisen-Kunden, die ihr Gebäude oder ihre Einrichtung mit der Haus- und Wohnungsversicherung abgedeckt haben, wurde automatisch erweitert. „Unser Anspruch ist es, die Menschen ganzheitlich abzusichern“, so Zelger, „der Einbau der neuen Garantie „Naturkatstrophen“ in den Assimoco-Versicherungsschutz liefert hierzu einen wichtigen Beitrag“. Schließlich wird diese Abdeckung ohne Aufpreis und automatisch für alle Versicherungskunden bis zu einer Versicherungssumme von 10.000 Euro aktiviert. Weitere Informationen erteilen die Versicherungsberater in den Raiffeisenkassen.