Ausgabe 01/16 -

46. internationaler Raiffeisen Jugendwettbewerb

Mit Ende Jänner ist der Startschuss des diesjährigen Raiffeisen Jugendwettbewerbs für Kinder und Jugendliche gefallen: Das Thema:
„Fantastische Helden und echte Vorbilder: Wer inspiriert dich?“.

Helden kennt jeder von uns.
Oft haben sie einmalige ­Talente und Fähigkeiten. Manche exis­tieren nur in Romanen oder Holly­woodfilmen. Andere werden in Castingshows oder im Internet entdeckt. Es gibt aber auch die stillen „Alltagshelden“. Sie ­helfen, engagieren sich und zeigen Zivil­courage. Was macht denn nun einen wirklichen Helden aus? Der 46. Internatio­nale Raiffeisen Jugendwettbewerb ruft Kinder und Jugendliche dazu auf, sich mit ihren Heldenbildern kreativ und kritisch auseinanderzusetzen. Beim Malwettbewerb für Grundschüler lautet das Thema konkret: „Jeder kann ein Held sein!“.

Dabei sollen die Superkräfte der verschiedensten Helden oder die Eigenheiten der Alltagshelden zeichnerisch, malerisch oder in einer Collage veranschaulicht werden. Als Preise winken Erlebnistage im Wert von 500, 300 und 200 Euro für die eigene Schulklasse. Die Mittelschüler können sich bei ihrem Thema „Helden in Fiktion und Realität“ mit Vorbildern aus Film, Buch und dem echten Leben auseinandersetzen. Zudem können sie ihre Ideen als Klasse bei einem Kreativitätswettbewerb in Form eines Multimedia- oder eines sonstigen Projekts (­plastische Darstellungen, Plakate usw.) präsentieren. Die Siegerprojekte der beiden Kategorien können sich über eine Prämie von je 500 Euro für ihre Klassenkasse freuen.

Machen Medien Helden?

So lautet das Thema des Kreativitätswettbewerbs für Berufs- und Oberschüler, bei dem es um die Rolle der Medien geht. Bestimmen wir unsere Helden selbst? Oder werden diese von den Medien hochstilisiert? Die Schüler können hier eigenständig oder als Team mitmachen und selbst entscheiden, in welcher Form sie ihr Projekt umsetzen. Die Gewinner dürfen sich über einen Reisegutschein über 1.000 Euro freuen. Abgabeschluss für alle Mal- und Projektarbeiten bei den Raiffeisenkassen ist der 1. April 2016. Die Prämierung aller landesweiten Sieger erfolgt im Rahmen einer Schlussveranstaltung Ende Mai in Bozen.

Jugendwettbewerb_Filippa-Schatzer-Fabian-Platter

Der Jugendwettbewerb steht unter dem Ehrenschutz der Landesleiterin der Südtiroler ­Katholischen Jugend, Filippa Schatzer, und des Vorsitzenden der ­Südtiroler Jungschar, Fabian Plattner

Jugendwettbewerb-Plakat